Ich esse die Durian sehr gern, aber es ist halt nicht jedermanns Sache. 

Durian aus Thailand, wird häufig auch Stink- oder Käsefrucht genannt.

Mancherorts wird vor dem Genuss von Alkohol zusammen mit Durian gewarnt, da dies zu krampfartigen Bauchschmerzen führen soll.
(bei mir nicht – lol)

Die Durian stinkt sehr extrem nach Käse, Daher auch der Name "Käsefrucht".
In Hotels, Flugzeug und auf der Fähre ist ein mitbringen meist verboten. 

Entweder man mag sie, oder man hasst sie. Für mich ist es eine absolute Delikatesse. Meine Freundin macht jedes mal einen Aufstand, wenn ich die geöffnete Durian im Kühlschrank lagere. (aber egal, ist ja mein Kühlschrank) ;)

Hat sich der Geruch erst einmal festgesetzt, ist es sehr schwer, ihn wieder loszuwerden. Daher muss man bei einem Verstoß gegen das Durian-Verbot, in Gasthäusern oder Hotels, das Zimmer meistens für eine weitere Woche bezahlen.

Zur Haupt-Erntezeit liegt der Preis bei ca. 100,- Baht (ca. 2,50 EUR) pro Frucht. Man kann aber auch nur das Fruchtfleisch von einer geöffnet einzeln, nach Gewicht kaufen.

Related Images:

Die heufigsten eingehende Suchanfragen: